Kalibrierservice in der ganzen Schweiz

Unsere bestens geschulten Messtechniker verfügen allesamt über eine technische Grundausbildung und mehrere Jahre Erfahrung im messtechnischen Bereich. Zusätzlich halten sie sich mit ständigen theoretischen und fachlichen Weiterbildungen jederzeit auf dem aktuellen Stand der Technik.

Messschieber-Tiefenmessschieber

MESSSCHIEBER / TIEFENMESSSCHIEBER (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/1 A in Anlehnung an Norm DIN 862 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(15+5*L) µm, L in m

Bugelmessschrauben-SCS

BÜGELMESSSCHRAUBEN (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/2 A in Anlehnung an Norm DIN 863 Teil 1 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:1.5 µm

Innenmessschrauben-SCS

INNENMESSSCHRAUBEN (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/3 B in Anlehnung an Norm DIN 863 Teil 4 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(1.5+4*L) µm, L in m

Tiefenmessschrauben-Einbaumessschrauben

TIEFENMESSSCHRAUBEN / EINBAUMESSSCHRAUBEN (SCS) 

Unsere Kalibrieranweisung MTB/4 A in Anlehnung an Norm DIN 863 Teil 2 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(2+3*L) µm, L in m

Winkelmesser-SCS

WINKELMESSER (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/5 A in Anlehnung an Norm VDI 2618 Blatt 12 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:1′ 30″

Messuhren-Feinzeiger

MESSUHREN / FEINZEIGER (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/4 A in Anlehnung an Norm DIN 863 Teil 2 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(2+3*L) µm, L in m

Fuhlhebelmessgerate-SCS

FÜHLHEBELMESSGERÄTE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/7 A in Anlehnung an Norm DIN 2270 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.5 µm

Grenz-Lehrdorne-Messbolzen-Prufscheiben-Gewinde-Messdrahte

GRENZ- LEHRDORNE / MESSBOLZEN / PRÜFSCHEIBEN GEWINDE-MESSDRÄHTE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/8 B in Anlehnung an Norm DIN ISO 286 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.25 µm für Messdrähte 0.40 µm für übrige zylindrische Prüfmittel und Prüfscheiben

Allgemeine-Visuelle-Funktionsprufung

GEWINDE-GRENZLEHRDORNE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/9 C in Anlehnung an Norm DIN 13, ANSI/ASME, B.S.84, BS919 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(3+1.5*L) µm, L in m

Gewinde-Lehrringe-SCS

GEWINDE-LEHRRINGE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/8 B in Anlehnung an Norm DIN ISO 286 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.25 µm für Messdrähte0.40 µm für übrige zylindrische Prüfmittel und Prüfscheiben

Rachenlehren-SCS

RACHENLEHREN (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/11 B in Anlehnung an Norm DIN ISO 286 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(0.6+1.5*L) µm, L in m

Schnelltaster-Schnellmesser

SCHNELLTASTER / SCHNELLMESSER (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/12 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:15 µm

Lineale-SCS

LINEALE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/13 A in Anlehnung an Norm DIN 874 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(1.5+0.5*L) μm + A*0.02 L in m (A=Anzeige in μm)

Winkel-Haarwinkel-Zentrierwinkel

WINKEL / HAARWINKEL / ZENTRIERWINKEL (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/14 A in Anlehnung an Norm DIN 875 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(1,4+0,5*L) μm + A*0,02 L in m (A=Anzeige in μm)

Lehrringe-SCS

LEHRRINGE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/15 B mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.3 µm Rundheit 0.10 µm

Parallel-Endmasse-Einstell-Endmasse

PARALLEL-ENDMASSE / EINSTELL-ENDMASSE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/16 C in Anlehnung an Norm DIN EN ISO 3650 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(0.06+0.7*L) µm, L in m

Anreiss-und-Hohenmessgerate

ANREISS- UND HÖHENMESSGERÄTE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/17 B mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(1.5+2.5*L) µm, L in m

Rollmeter-Gliedermeter-Metallmassstabe

ROLLMETER / GLIEDERMETER / METALLMASSSTÄBE

Unsere Kalibrieranweisung MTB/18 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.2mm

Wasserwaage-Neigungsmesser

WASSERWAAGE / NEIGUNGSMESSER

Unsere Kalibrieranweisung MTB/19 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.3 Teilstrichen

Planglaser

PLANGLÄSER

Unsere Kalibrieranweisung MTB/20 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.15µm

Formmessungen-Lehrdorne-Lehrringe-und-Messsaulen

FORMMESSUNGEN (LEHRDORNE, LEHRRINGE UND MESSSÄULEN) (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/21 B mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.1 µm

Ebenheit-an-Hartgestein-Platten

EBENHEIT AN HARTGESTEIN-PLATTEN (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/22 C in Anlehnung an Norm DIN 876 Teil 1 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:(0.5+0.5*L) µm, L in m

Optische-Messungen-Messprojekto

OPTISCHE MESSUNGEN (MESSPROJEKTOR)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/23 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:5µm

24-Kugel-SCS

KUGEL (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/24 A

Drehmomentschlussel-Drehmomentschrauber

DREHMOMENTSCHLÜSSEL / DREHMOMENTSCHRAUBER (FIX) (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/40 C in Anlehnung an Norm DIN 6789 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:1 %

Drehmomentschlussel-Drehmomentschrauber

DREHMOMENTSCHLÜSSEL / DREHMOMENTSCHRAUBER (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/41 C in Anlehnung an Norm DIN 6789 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:1%

Messwertgeber-Anzeigegerate

MESSWERTGEBER / ANZEIGEGERÄTE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/42 C in Anlehnung an Norm DIN 6789 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.4%

Messtaster-Anzeigegerate

MESSTASTER / ANZEIGEGERÄTE

Unsere Kalibrieranweisung MTB/43 A in Anlehnung an Norm DIN 878 / DIN 879 mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.5 µm

Federwaagen-Kraftmessgerate

FEDERWAAGEN / KRAFTMESSGERÄTE (SCS)

Unsere Kalibrieranweisung MTB/50 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:5%

Waagen-Gewichtsteine

WAAGEN / GEWICHTSTEINE

Unsere Kalibrieranweisung MTB/51 A mit einer bestmöglichen Messunsicherheit von:0.2%

Allgemeine-Visuelle-Funktionsprufung

ALLGEMEINE VISUELLE- FUNKTIONSPRÜFUNG

Unsere Kalibrieranweisung MTB/60 A

Externe-Kalibrierung-Eichstellen

EXTERNE KALIBRIERUNG / EICHSTELLEN

Unsere Kalibrieranweisung MTB/60 A

Kompetenz


Dank bestens geschultem und qualifiziertem Personal und dem Gebrauch der aktuellsten Technik erfüllen wir alle Aufgaben zu normativen Anforderungen für die Prüfmittelüberwachung äusserst fachkompetent und professionell.

Kalibrierung


Alle Anforderungen, die für die Zertifizierung ISO 9001, ISO13485, 21 CFR Part 820 und ISO/TS 16949 gelten, werden bei den Kalibrationen erfüllt. Profitieren Sie hier von unserer grossen Erfahrung mit den verschiedenen branchenspezifischen Anforderungen.

Prüfmittel-Management


Damit wir die entsprechenden Anforderungen für die Zertifizierungen erreichen, arbeiten wir mit unserer speziell entwickelten und validierten Verwaltungssoftware, stellen die Viersprachigkeit sicher und gewährleisten dank Web-Einbindung den Bezug und das Abfragen sämtlicher relevanten Daten und Informationen.

Infos